Vorsorge

Denken Sie an die Zukunft

Bestattungsvorsorge ist ein Thema, das uns alle angeht, über das man aber nicht mit jedem spricht.
Mit uns können Sie alle Fragen zum Thema Bestattungsvorsorge offen und vertrauensvoll besprechen.

Die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG, ist eine Serviceeinrichtung des Bundesverbandes Deutscher Bestatter und des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur. Sie wurde zu Ihrer Sicherheit und zur Wahrung Ihrer Bestattungsersparnisse gegründet. Im Gegensatz zu einem Sparbuch sind Treuhandeinlagen vor Zugriffen Dritter geschützt. Außerdem wird die Treuhandeinlage durch eine Ausfallbürgschaft der Sparkasse abgesichert. Hierüber erhalten Sie von dieser eine entsprechende Bestätigung.

  • Vorsorge bedeutet,
    selbst zu bestimmen.
  • Vorsorge bedeutet,
    Notwendiges zu regeln.
  • Vorsorge bedeutet,
    Verantwortung zu übernehmen.
  • Vorsorge bedeutet,
    Angehörige zu entlasten.

Wie es funktioniert:

  • Nachdem Sie mit uns einen Treuhandvertrag abgeschlossen haben, schließen Sie entsprechend dem – von uns erstellten Kostenvoranschlag – einen Treuhandvertrag ab. Die Zahlung kann direkt an die Treuhand erfolgen.
  • Nachdem Sie den Vertrag abgeschlossen und die vereinbarte Summe eingezahlt haben, wird Ihr Kapital als Treuhandvermögen angelegt und unterliegt stets der Kontrolle des Aufsichtsrates.
    Die Höhe Ihres Treuhandvermögens wird Ihnen jährlich durch uns mitgeteilt und ist für Sie zusätzlich jederzeit erfragbar. Außerdem stellt die Treuhand Ihnen einmal jährlich eine Zinsbescheinigung aus.
  • Im Todesfall wird das Treuhandvermögen – einschließlich der ersparten Zinsen – zur Erfüllung des Vorsorgeauftrages ausgezahlt.

Denken Sie an das Unvermeidliche – Heute ist morgen schon gestern

Weitere Informationen finden Sie hier:
Treuhand Flyer

Vorsorge im Fokus

Warum schon heute an die eigene Bestattungsvorsorge denken?